Drucken

Kapillaren aus PEEK, Teflon, Edelstahl

Kapillaren aus PEEK, Teflon, Edelstahl

Kapillaren aus PEEK, Teflon, Edelstahl

 


PEEK-Rohr, Edelstahlrohr, PTFE-Rohr, PFA-Rohr, PEEK Hochdruckfittings, Niederdruckfittings, Lösungsmittelfilter, Probenschleifen und natürlich verschiedene Tools wie das Valvetool, Cleancut- und Guilottine-Cutter für Polymer-Kapillarenn präsentieren wir in dieser Kategorie.


PEEK-Rohr

PEEK-Rohr

Alle Applied Research PEEK-Kapillaren werden aus virginalem PEEK-Material von Victrex, dem Hersteller des Original PEEK-Materials, gezogen. Es werden keine Zusätze hinzugefügt außer den Farbpartikeln bei durchgefärbtem PEEK-Rohr. Das farbig codierte PEEK-Rohr besteht aus reinem PEEK, die Farbstreifen werden nach der Extrusion außen aufgebracht. Wir empfehlen möglichst naturfarbenes oder farbig codiertes PEEK zu verwenden, da manche Lösungsmittel mit dem PEEK-Wandmaterial reagieren und Farbpartikel herauslösen können. Bitte beachten Sie auch die Limitierungen von PEEK-Material hinsichtlich der verwendeten Lösungsmittel, der Temperatur und des Drucks. Die in der Spalte "Druck" angeführten Drücke zeigen den maximal empfohlenen Druck bei Raumtemperatur und nicht-agressiven Lösungsmitteln.

Bitte beachten Sie, daß starke Biegung der Kapillaren, schlechte Schnitte und schlechte Verbindungen mechanische Schäden am Rohr verursachen können und die Druckstabilität reduzieren.

FEP Rohr

FEP-Kapillaren (Fluorinated Ethylene Propylene) von Applied Research werden aus virginalem FEP gezogen. FEP wird häufig in Applikationen in der Ionen-Chromatographie eingesetzt. FEP-Kapillaren dürfen nicht über 80°C verwendet werden.

PFA-Kapillare

Alle PFA-Kapillaren PerFluorAlkoxy)von Applied Research werden aus virginalem PFA von Dupont gezogen. Es werden keine Additive verwendet. PFA-Kapillaren haben weniger Mikroporen in den Wänden als PTFE-Kapillaren.

Edelstahlrohre

Alle Edelstahlkapillaren werden aus bestem 316L Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4401 hergestellt.

Tefzel-Rohr

TEFZEL (ETFE)-Kapillaren  von Applied Research Europe werden aus virginalem ETFE gezogen. Es werden keine Additive verwendet. ETFE-Kapillaren werden aufgrund des relativ hohen Berstdrucks häufig in Laboranwendungen mit niedrigen oder mittleren Drücken verwendet. Bitte beachten Sie, daß ETFE-Rohre nicht resistent gegenüber allen Chemikalien ist. Einige organische Lösungsmittel können die Wände aufweichen und dadurch die Druckstabilität verringern.

Teflon-Rohr (PTFE)

Teflon-Rohr (PTFE)

Alle PTFE-Kapillaren (PolyThetraFluorEthylen) von Applied Research Europe werden ausschließlich aus virginalem PTFE von Dupont gefertigt. Es werden außer den Farbpartikeln keine Additive verwendet. PTFE-Kapillaren werden für Applikationen mit niedrigen Drücken eingesetzt. PTFE-Rohre haben Mikroporen in den Wänden. Diese Mikroporen erlauben einen schnellen Luftaustausch. Dies ist von besonderer Bedeutung für entgaste oder sauerstoff-empfindliche Lösungsmittel.